Neuigkeiten aus unserem Arbeitsbereich

 
13.04.2017
Sprechstunde Prof. Preisendörfer
Im SOSE 2017 findet die Sprechstunde von Prof. Preisendörfer immer donnerstags zwischen 16:00 und 17:00 Uhr statt. Bitte tragen Sie sich vorher in die vor seinem Büro aushängende Liste ein, um unnötig lange Wartezeiten zu vermeiden. Vielen Dank!

 

08.03.2017
Statistiktutorien/SOSE 2017
Im SOSE 2017 beginnen die Statitiktutorien erst in der zweiten Vorlesungswoche, also in der 17. KW 2017.

 

06.03.2017
Klausurtermine im SOSE 2017
Bitte unbedingt beachten: Diese Angaben sind noch ohne Gewähr!

  • Methoden der quantitativen empirischen Sozialforschung:
    Mittwoch, 19.07.2017, 10:00-12:00 Uhr, S1 und N1
  • Einführung in die Statistik:
    Dienstag, 11.07.2017, 18:00-20:00 Uhr, N33, KR1, KR2
  • Einführung in die Organisationssoziologie (Wiederholungsklausur):
    Donnerstag, 20.07.2017, 10:00-12:00 Uhr, GFG, 01-721

 

16.11.2012
Die Deutsche Bundesbank informiert über eine Zusammenarbeit mit unserer Abteilung:

Ein kompetenter Partner: Das Institut für Soziologie der Universität Mainz

ERFAHRUNGEN TEILEN - IMPULSE GEBEN
Kommunikation in der Bundesbank

Die Bundesbank konnte das Institut für Soziologie der Universität Mainz für die Betreuung und die Detailauswertung der Beschäftigtenbefragung gewinnen. Damit wird die Bank von einer Forschungseinrichtung unterstützt, die über einen umfangreichen Erfahrungsschatz verfügt und die notwendige Expertise auf diesem Themenfeld vorweisen kann. Der Arbeitsbereich „Organisation von Arbeit und Betrieb” des Instituts fokussiert sich inhaltlich auf die drei Schwerpunkte: Organisationsforschung, Umweltsoziologie sowie quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung. Im Rahmen des letztgenannten Themenkomplexes werden standardisierte Erhebungsverfahren quantitativ-statistischer Analysemethoden nicht nur empirisch angewendet, sondern es wird auch Methodenforschung und -entwicklung betrieben.

 

02.01.2012
Wichtiger Hinweis zu Hausarbeiten

Es wird darauf hingewiesen, dass Hausarbeiten eine unterschriebene Hinweise zum Anfertigen von Referaten und Hausarbeiten.
Hausarbeiten bitte immer auch in Papierform abgeben.